Gruppe Verteidigung und armasuisse

Anpassung und Einführung von HERMES 5 für Material, Systeme, IT und Immobilien im Verteidigungsbereich

Erfahrungsbericht

Mit dem Entscheid des Bundesrates HERMES 5 für alle Projekte im VBS (Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport) anzuwenden, wurde ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von HERMES gesetzt.

Bei Projekten im Bereich Rüstung geht es hauptsächlich darum, Beschaffungen für den Einsatz bei den Truppen oder für die Ausbildung durchzuführen. Die Beschaffungen reichen thematisch «vom Kampfstiefel bis zum Kampfjet», aber auch Ausserdienststellungen von komplexen Systemen können ein Projekt erforderlich machen. 

HERMES 5 wurde an die Organisation der Gruppe Verteidigung und armasuisse sowie deren Projekte für Material, Systeme, IT und Immobilien angepasst. Die BKI AG hat die Projektleitung und das Projektteam vom Projektstart bis zum Projektabschluss unterstützt und war aktiv an der Erarbeitung der Ergebnisse und bei der Einführung in der Gruppe Verteidigung sowie in armasuisse beteiligt. 

Bernhard Kruschitz