Moderation von vor-Ort-Workshops

Wie gehen Sie vor, um Ihre Workshops interessant und fesselnd zu gestalten und zu präsentieren? Die Grundlagen für erfolgreiche Workshops lernen Sie in zwei Halbtagen. Ein professioneller Workshop-Moderator braucht ein ausgereiftes Rüstzeug aus praktisch erprobten Workshop-Techniken, viel Wissen über die Dynamik von Gruppen und hohe kommunikative Kompetenzen in der Gruppe. Dies erlernen Sie im eintägigen Moderatorentraining. Insbesondere erproben Sie auch Workshoptechniken mit Bewegung und spielerischen Kreativtechniken.

Kursdauer
2 Tage

Für die Konzeption eines Workshops erhalten Sie eine Sammlung von Funktionen und Workshoptechniken, die eine systematische Gestaltung und Vorbereitung von Workshops ermöglicht.

Lernziele:

  • Aufbau und Phasen der Workshop-Moderation kennenlernen
  • Moderationstechniken anwenden
  • Die Rolle des Moderators verstehen und wahrnehmen
  • Schwerpunkte: Requirements-Workshops, Kreativitätstechniken, Problemlösung, Bewertungstechniken
  • Gruppendynamische Effekte kennen und Interventionen üben
  • Moderation eigener Workshops mit Kunden vorbereiten

Inhalt:

  • Workshop-Grundlagen
  • Phasen und Aufbau
  • Grundtechniken: Einstieg, Ideen sammeln, bewerten und auswählen, informieren und anreichern, visualisieren, diskutieren und argumentieren, Ergebnisse sichern und Massnahmen planen
  • Workshop-Design mit dem Workshop-Set (Kartenset)
  • Schwierige Situationen im Workshop meistern
  • Besondere Techniken mit Bewegung und Spielen
  • Der gelungene Abschluss: Umsetzung anschieben
  • Workshop-Typen situationsgerecht auswählen, zum Beispiel im Requirements Engineering oder in der Produkteentwicklung
  • Eigene Workshop-Eier ausbrüten:
    Workshop-Design für die nächsten Workshops der Teilnehmer*innen

Kontakt

Doris Kelpe

Kursorganisation

Kursdaten

Datum Beschreibung
22.09.2021 - 23.09.2021

Moderation von vor-Ort-Workshops

2 Tage

Ort
Raum Zürich
Kosten
CHF 1’720.00
anmelden