Auftraggeber in Projekten mit agiler Entwicklung

Als Auftraggeber*in erhalten Sie einen Einblick in die Grundprinzipien der agilen Vorgehensweisen in Projekten und wissen, wie Sie ein Projekt mit agiler Entwicklung steuern.

Kursdauer
1 Tag (Als Firmenkurs auch verkürzt möglich)
Zielgruppe
Auftraggeber*innen und Entscheidungsträger*innen in Projekten

Kursziele

  • Sie kennen die Begrifflichkeiten agiler Methoden
  • Sie verstehen die Aufgaben der Projektsteuerung
  • Sie wissen, welche Voraussetzungen für die Zusammenarbeit in Projekten mit agiler Entwicklung vorhanden sein müssen
  • Sie kennen die Rollen der Auftraggeber*innen und Entscheidungsträger*innen sowie die Scrum-Rollen
  • Sie wissen, was Sie vom Projektleiter einfordern müssen, damit Sie Ihr Projekt mit agiler Entwicklung steuern können
  • Sie kennen die Governance-Anforderungen in Projekten und wissen, wie Sie diese erfüllen 
  • Sie kennen die besonderen Herausforderungen bei Beschaffungen in Projekten mit agiler Entwicklung und wie Sie diese meistern
  • Sie diskutieren teilnehmerspezifische Herausforderungen und tauschen Erfahrungen aus

Kursinhalt

  • Was ist Agilität und wie wird sie positioniert
    • Agile Organisationen
    • Agilität in Projekten
      • Organisationsentwicklung
      • IT-Projekte
  • Veränderung von Kultur und Werten in Projekten mit agiler Entwicklung
    • Das agile Manifest
    • Selbstorganisation
    • Verantwortlichkeiten
    • Veränderungen der Führungsrolle
  • Rollen und Projektorganisation
    • Anforderungen an die Rollen in der Projektorganisation
    • Hierarchie
    • Zusammenspiel von Steuerungs- und Führungsrollen in einem Projekt
      • Zusammenarbeit Auftraggeber*in, Projektleiter*in und Product Owner
    • Zusammenarbeit im Projekt mit externen Partnern
  • Steuerung in Projekten mit agiler Entwicklung
    • Wer steuert was?
    • Projektsteuerung: Aufgaben
      • Stakeholder Management
      • Risikomanagement
      • Finanzielle Steuerung
      • Entscheidungsprozesse und Meilensteine
      • Reporting: Statusberichte, Fortschrittsmessung und Burn-down
  • Diskussion der Erfolgsfaktoren in Projekten mit agiler Entwicklung
  • Agile Entwicklung mit Iterationen am Beispiel von Scrum
  • Entscheidungen in der Steuerung des Projekts
  • Voraussetzungen für die Zusammenarbeit in agilen Projekten schaffen
  • Rollen der Projektorganisation inklusive Scrum-Rollen
  • Projektinitialisierung: von der Idee zum ersten Sprint
  • Beschaffung: «Verträge sind dazu da, sich zu vertragen»

Kontakt

Doris Kelpe

Kursorganisation